Masterarbeit kommunikation


02.01.2021 13:46
Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung
Identitt im Umbruch erarbeitet am zeitgenssischen Wendefilm. Qualittsanalyse einer Nachrichtensendung fr Kinder.  Vom Kanalspezialisten zum multimedialen Allrounder: Wie verndern sich Arbeitsprofile von Journalisten in Zeitungsredaktionen? Akteure, Interessen und Problemfelder am Beispiel der Transparenzinitiative der EU-Kommission.   Krise? Wie berichten Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten ber die Kandidaten der Oberbrgermeisterwahl 2012 in Stuttgart? Digitalisierung als Game-Changer fr Unternehmenskommunikation: Entwicklung eines mehrstufigen, multisensualen Kommunikationsmodells fr die Unternehmenskommunikation.

  Themen und Themenkompetenzen in der Medienberichterstattung. Das Rollenverstndnis angehender Journalisten.   Der Geschftskunde und seine Erwartungen - Ansatzpunkte fr Ansprache und Bindung.  Mittelstand und die Medien: Herausforderungen, Besonderheiten und Strategien des Kommunikationsmanagements mittelstndischer Unternehmen.   Faszinationselemente in Computerspielen. Universitt Hohenheim, 2007 (Erstgutachter). Universitt Hohenheim, 2011 (Erstgutachter).  Strategien kommerzieller Fernsehsender im Internet.

Abstract als PDF Wie verstndlich sind Nachhaltigkeitsberichte?   Das politische Potential des Internet fr soziale Bewegungen: Eine systematische Abhandlung und das Beispiel der globalisierungskritischen Bewegungen. Marktberblick, theoretisches Erklrungsmodell und qualitative Untersuchung zu Festplatten- und Onlinerecordern. Wirtschaftsinteressenverbnde in der Mediengesellschaft.  Investor Relations.0: Qualitative Analyse der Kapitalmarktkommunikation brsennotierter Unternehmen in Social Media am Beispiel Twitter.

 Storytelling als Methode in der internen Unternehmenskommunikation.  Kommunikation bei Fusionen: Identittsvernderungen nach innen und auen kommunizieren. Als Monographie erschienen: Adam, Silke, 2002: Wahlen in der Mediendemokratie. Chancen und Hemmnisse von Sozialmarketingkampagnen gegenber Produktkampagnen. Ein Vergleich der Kandidaten Fritz Kuhn und Sebastian Turner.   Freies Radio Zwischen Protest und Mainstream. Eine Typologie der Autoren von Leserkommentaren in ausgewhlten Onlinemedien.   Fuball und Radio.  Verantwortung in der Kommunikation - CSR als Herausforderung und Potenzial fr die Automobilindustrie. Beachten Sie bitte, dass die mglichen Themenfelder zuknftiger Abschlussarbeiten am Lehrbereich sich nicht auf die bereits bearbeiteten Bereiche beschrnken.

  Die Bedeutung von Tonsubstitution fr Gehrlose im Fernsehen was an der aktuellen Situation verndert werden msste, damit Gehrlose das Medium Fernsehen optimal nutzen knnen. Rtzer, Sarah: Die Professionalisierung der Unternehmenskommunikation von Familienunternehmen: Bestimmungs-, Einfluss- und Erfolgsfaktoren. Viele Unternehmen zahlen aber eine hnliche Vergtung fr das Verfassen einer Abschlussarbeit.   Wahlen im Internet - Eine Analyse ihrer Bedeutung fr die Wahlbeteiligung.  Amoklauf und Medienethik - Grenzberschreitungen in der Berichterstattung ber den Amoklauf in Norwegen.

  Der Wettbewerb um die Deutungshoheit - Strategisches Framing bei Konflikten um Groprojekte am Beispiel der Erweiterung des Flughafens Mnchen.   Medien und Integration von Aussiedlern.  Glaubwrdigkeit der Unternehmenskommunikation ausgewhlter Non-Profit-Organisationen aus Sicht der Bevlkerung. Erwartungen an den Facebook-Auftritt von Parteien.   Umweltvertrglichkeit als Qualittsmerkmal fr Luxusmode: Analyse der Kundenwahrnehmung und Ableitung von Handlungsempfehlungen fr die Marken- und Kommunikationsstrategie am Beipiel der hugo boss.

Abstract als PDF  Auf dem Weg in die Stadt der Zukunft: Offline, online oder crossmedial?   Digital Natives und die vernderte Rezeption der Fuball-Bundesliga im Hrfunk und im Internet.  Evaluation von PR-Manahmen im Rahmen des operativen Kommunikations-Controlling.  Social Media-Strategien des Hrfunks: Wie nutzen Radioanstalten Facebook, Twitter Co?   Selling Brotherhood like Soap? Eine empirische Analyse der Zuschauerbedrfnisse am Beispiel von "Taff". Eine qualitative Untersuchung zur Evaluation von Kommunikation in Unternehmen der Lebensmittelbranche.   Die Bedeutung des Visuellen in der Markenkommunikation am Beispiel der Marke Leica.   Partizipation an Europa.

 Das Image der deutschen Computerspielbranche - Eine empirische Analyse des Selbstbildes der Akteure. Eine qualitativ-explorative Analyse der Mitarbeitererwartungen in Bezug auf das Kommunikationsinstrument internationale Mitarbeiterzeitschrift der Weleda Gruppe. .  Der Einfluss independenter und interdependenter Selbstkonstruktion auf die Werbewirkung. Die inhaltliche Gestaltung der Werbebotschaft fr eine erfolgreiche Ansprache der Generation 60plus in der Automobilbranche. Universitt Hohenheim, 2016 (Z).

Ähnliche neuigkeiten